Makroobjektive

Jetzt Makro-Objektive bei Amazon.de kaufen

Im Bereich der Makro Fotographie werden kleine Objekte möglichst originalgetreu, also bis zu einem Maßstab von 1:1 fotographisch abgebildet bzw. dank neuen Techniken auch vergrößert dargestellt. Während normale Objektive maximal 1:7 bis 1:10 abbilden, ist es mit Makro Objektiven möglich sehr nah an ein Objekt heranzugehen ohne dass das Motiv verschwimmt. So kann trotz eines geringen Objektabstandes ohne zusätzliche Hilfsmittel ein großer Abbildungsmaßstab erreicht werden.

Als Makro Objektive werden Objektive ab einem Maßstab von 1:4 bezeichnet. Makro Objektive zeichnen sich nicht wie Teleobjektive durch längere Brennweiten aus, sondern sind durch eine besonders geringe Bildfeldwölbung, gleichmäßige Schärfe über das gesamte Bildfeld hinweg sowie durch geringe Verzeichnung zu unterscheiden. Vorsicht ist geboten wenn Zoom-Objektive als Makro Objektive angeworben werden, da diese Objektive häufig lediglich einen Abbildungsmaßstab von 1:4 erreichen und auch die Abbildungsqualität in diesem Betriebsmodus häufig mangelhaft ist.

Mittlerweile erreichen Objektive, wie beispielsweise das Lupenobjektiv von Canon MP-E 2,8/65, einen Abbildungsmaßstab von 5:1. Generell lässt sich jedoch sagen, dass die Abbildungsleistung moderner Makro Objektive unabhängig von den Marken Canon, Nikon, Sigma oder Tamron erstklassig ist und sich letztlich nur marginal unterscheidet.